Programm › März 2018

Freitag, 02. März 2018
Tagestipp
Jens Heinrich Claassen › 13 Zentimeter- Aus dem Leben eines durchschnittlichen Mannes
Jens Heinrich Claassen › 13 Zentimeter- Aus dem Leben eines durchschnittlichen Mannes
Im fünften Comedyprogramm von Jens Heinrich Claassen geht es nicht um Sex...?Enttäuscht?? Na gut, ein bisschen geht es schon darum. Aber eben auch um ganz viele andere lustige Dinge. Jens Heinrich ist jetzt vierzig Jahre alt. Und mit dem Alter kommt die Einsicht, dass er vielleicht doch ...
Samstag, 03. März 2018
Tagestipp
Götz Frittrang › Götzseidank
Götz Frittrang › Götzseidank
Götz Frittrang schmiedet Texte zu einer wortgewaltigen Legierung aus bitterbösem Witz und liebenswerter Komik. Schnörkellos, wuchtig und doch von feinem Schliff. Der studierte Germanist schärft, schleift, spitzt zu und mit jeder kunstvoll ausgeführten Pointe, springt ...
Freitag, 09. März 2018
Tagestipp
Volker Weininger › Der Schulmädchenreport
Volker Weininger › Der Schulmädchenreport
Wo früher auf den Schulhöfen der Pausengong fröhlich klingelte, schrillen heute die Alarmglocken: Die Bildungsrepublik Deutschland steht kurz vor dem Offenbarungseid. Seit PISA haben wir es schwarz auf weiß: Der Finne, der Chinese und sogar der Este (oder heißt es ...
Samstag, 10. März 2018
Tagestipp
 Ole Hoffman, Musik Rainer Granzin › „Unterm Kiel nur Oberwasser“
Ole Hoffman, Musik Rainer Granzin › „Unterm Kiel nur Oberwasser“
Ole Hoffmann bringt in diesem neuen Spiegelfechter - Programm die Leiden seiner Generation und das Dilemma einer von Werbebotschaften indoktrinierten Gesellschaft auf den Punkt. Erfahren Sie, warum in einer harmlosen Süßspeise der Wahnsinn wohnen kann. Wundern Sie sich mit Hoffmann ...
Freitag, 16. März 2018
Tagestipp
Volkmar Staub & Diebold Maurer › Achtung Greisverkehr -Tod dem Seniorenteller
Volkmar Staub & Diebold Maurer › Achtung Greisverkehr -Tod dem Seniorenteller
Mit der geistigen Reife eines alten Bordeaux und mit satirischer Boshaftigkeit zelebrieren Volkmar Staub und Diebold Maurer die Wonnen des Unruhestands. Im Wissen, dass es nicht so darauf ankommt wie alt man wird, sondernwie man alt wird, fragen sie sich selbstironisch: Wie wird man fit und gesund ...
Samstag, 17. März 2018
Tagestipp
Özgür Cebe › Born in the BRD
Özgür Cebe › Born in the BRD
Deutschland ist im Wandel. Doch keinen Grund zur Panik! Im Zeitalter von Facebook und Twitter erleben Verschwörungstheoretiker und Biodeutsche unter der Anonymität ihrer IP-Adressen eine Renaissance der existentiellen Angst. Könnte Özgür Cebe der Grund für das ...
Freitag, 23. März 2018
Tagestipp
 Ole Hoffman, Musik Rainer Granzin › „Unterm Kiel nur Oberwasser“
Ole Hoffman, Musik Rainer Granzin › „Unterm Kiel nur Oberwasser“
Ole Hoffmann bringt in diesem neuen Spiegelfechter - Programm die Leiden seiner Generation und das Dilemma einer von Werbebotschaften indoktrinierten Gesellschaft auf den Punkt. Erfahren Sie, warum in einer harmlosen Süßspeise der Wahnsinn wohnen kann. Wundern Sie sich mit Hoffmann ...
Samstag, 24. März 2018
Tagestipp
Thilo Seibel › Wenn schon falsch, dann auch richtig - Das neue Programm
Thilo Seibel › Wenn schon falsch, dann auch richtig - Das neue Programm
Irgendwie läuft doch was falsch. Die Welt ist unangenehm voll von windschnittigen Populisten, stumpfen Technologie-Nerds und fröhlichen Hedonisten, die ihr SUV mit aufs Kreuzfahrtschiff nehmen wollen. Wir haben geistigen Stillstand in selbstfahrenden Autos, man testet die Wirkung von ...
Freitag, 30. März 2018
Tagestipp
 Ole Hoffman, Musik Rainer Granzin › „Unterm Kiel nur Oberwasser“
Ole Hoffman, Musik Rainer Granzin › „Unterm Kiel nur Oberwasser“
Ole Hoffmann bringt in diesem neuen Spiegelfechter - Programm die Leiden seiner Generation und das Dilemma einer von Werbebotschaften indoktrinierten Gesellschaft auf den Punkt. Erfahren Sie, warum in einer harmlosen Süßspeise der Wahnsinn wohnen kann. Wundern Sie sich mit Hoffmann ...
Samstag, 31. März 2018
Tagestipp
Michi Marchner › "Ausnahmsweise wie immer!"
Michi Marchner › "Ausnahmsweise wie immer!"
Michi Marchner ist seit 30 Jahren eine Marke für sich und immer noch in keiner Schublade zuhause. Dichter, Denker, Wortverrenker nennt man ihn, und den letzten echten Schwabinger. Ein Zeitzeuge des Augenblicks mit dem ewig eigensinnigen Blick auf das Dasein. „Ausnahmsweise wie ...